Schuljahr 2022/23


23.11.22

Unterrichtsgang zum Wochenmarkt

 

Am Mittwoch ist jede Woche Wochenmarkt auf dem Kulmbacher Marktplatz. Das nutzen die Klassen der 1/2. Nachdem die Kinder im Heimat- und Sachunterricht bereits Obst- und Gemüsesorten kennen gelernt haben, konnten sie diese nun am Marktstand selbst betrachten. Natürlich konnten sie auch selbst Obst und Gemüse kaufen und probieren. 

Es war ein lehrreicher Unterrichtsgang, der die Alltagskompetenz geschult hat. 


21.11.22

Übergabe Weihnachtspäckchen 

 

Wie jedes Jahr nahm unsere Schule an der Aktion von Round Table teil. 

Die Idee dabei ist, dass sich Kinder aktiv und bewusst an den Päckchen beteiligen und anderen Kindern in Not helfen. 

 


18.11.2022

Bundesweiter Vorlesetag

 

Heute fand der bundesweite Vorlesetag an unserer Schule statt. Der Aktionstag setzt ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und möchte Kindern und Jugendlichen Lust aufs (Vor-)Lesen machen, sie für erzählte Geschichten und geschriebene Worte begeistern. 

An der Schule lasen neben Schülerinnen und Schülern auch Eltern und die Hortleitung vor. Mit großer Freunde begrüßte Frau Gebert- Hartenstein die Bürgermeisterin Anita Sack und den Stadtrat Hans Werther. Frau Sack las das Buch "Das Phantom aus dem Postamt" in der Klasse 1/2c bei Frau Ströbel vor. Die Schülerinnen und Schüler hörten gespannt und aufmerksam der Vorleserin zu. Herr Werther las in der 4. Klasse aus seinem eigenen Kinderlieblingsbuch vor. 

 

Alle waren begeistert dabei und es war eine wunderbare Gelegenheit wieder gemeinsam etwas Gutes für die Schulgemeinschaft zu tun und die Lesemotivation zu fördern. 

 

Herzlichen Dank an die Mütter, die sich Zeit für das Vorlesen genommen haben. 

 


16.11.2022

Erste-Hilfe-Kurs

 

Am Buß- und Bettag hatten die Schülerinnen und Schüler zwar unterrichtsfrei, doch die Lehrerinnen der Meußdoerffer-Grundschule haben sich weitergebildet und einen Erste-Hilfe-Kurs des Bayerischen Roten Kreuz besucht. 

Gemeinsam mit den Kolleginnen aus Untersteinach haben sie den Tag mit Übungen zur stabilen Seitenlage, der Herz-Lungen-Wiederbelebung und Verbandsmöglichkeiten verbracht. Zusätzlich wurden verschiedene Kinderkrankheiten mit Symptomen und Maßnahmen besprochen. 

Hier einige Eindrücke des Erste-Hilfe-Kurses:


14.11.2022

Recycling-Kings

 

Seit diesem Schuljahr gibt es bei uns an der Schule die "Recycling Kings". 

Das Sortieren von Abfällen sollte in der heutigen Zeit selbstverständlich sein, auch schon für unsere Schülerinnen und Schüler. Deswegen wurden unsere Viertklässler von Herrn Zenk vom Landratsamt in das Projekt "Recycling Kings" eingeführt. 

In allen Klassenzimmer gibt es jetzt unterschiedlich farbige Mülleimer für Papier, Plastik und Restmüll. Auf diesen steht, was in jeden Eimer darf. 

 

Im Pausenhof stehen nun auch farbige Tonnen für Papier, Plastik, Restmüll und Biomüll. Auch hier wird jetzt der Müll aus der Brotzeit richtig getrennt. 

Die 4. Klasse mit Frau Horler-Kovacic betreut das Projekt. Jede Woche kommen die "Recycling Kings" unangemeldet in die Klassen und kontrollieren die Mülltrennung. Wenn die Sortierung ordnungsgemäß durchgeführt wurde, bekommt die Klasse einen Punkt. 

Die Klasse mit den meisten Punkten bekommt dann einen Preis.

 

Unser Bild zeigt die Klasse 4 bei der Übergabe der Tonnen für den Pausenhof.

Mit dabei Herr Zenk vom Landratsamt und der Schulamtsdirektor Herr Hack.

   

Aufsteller im Schuleingang


13.11.2022

Lesetüten

 

Frau Friedlein von der Buchhandlung "Friedrich" hat den Erstklässlern letzte Woche eine Lesetüte mitgebracht. 

Frau Friedlein hat den Kindern erklärt, warum Lesen und auch Vorlesen so wichtig ist. 

Die Schulanfänger haben selbst erzählt welche Erfahrungen sie bereits mit dem Lesen gemacht haben auch wenn sie es gerade erst lernen. 

Die Besonderheit an den Lesetüten ist die Gestaltung. Diese haben die diesjährigen Zweitklässler letztes Jahr schon übernommen. Einige wurden auch wiedererkannt. 

 

In den Lesetüten waren Anregungen zum Lesen und Vorlesen, Rätsel und auch etwas Süßes für die Kinder. 

 

Vielen Dank an die Buchhandlung "Friedrich" für Ihr Engagement!


8.11.22

Unterrichtsgang in den Wald

 

Die dritte Klasse unternahm mit dem Förster Siggi Hohlweg einen Unterrichtsgang in den Wald. Spielerisch lernten die Kinder verschiedene Baumarten und Waldtiere kennen. Es war ein lehrreicher Vormittag in der Natur. 


26.10.2022

Projektwoche

„Gesundheit und Nachhaltigkeit - Zusammen wachsen“

vom 17.10.22 bis 21.10.22

 

In der Projektwoche nahmen sich die Klassen verschiedene Projekte vor, die das Zusammenwachsen mit den ukrainischen Kindern fördern.

 

Die Klasse 1/2 a unternahm einen Unterrichtsgang in den Wald, um diesen bewusst wahrzunehmen. Dazu verhalf der Ausflug zum Baumartenlehrpfad auf dem Rehberg. Die Schülerinnen und Schüler betasteten Blätter und Rinde der Bäume und lauschten den Geräuschen des Waldes.

 

„Das kleine Wir“ zog in der Klasse 1/2 b ein. Damit sich „das kleine Wir“ in der Schule wohlfühlt, braucht es einige Dinge. Es kann nur groß werden, wenn alle Kinder freundlich oder nett zueinander sind oder sich gegenseitig helfen. Natürlich ist es auch wichtig, dass man sich meldet und leise ist.

 

Um „Achtsamkeit und Entspannung“ ging es in der Klasse 1/2 c. Alle Kinder bekamen eine „warme Dusche“. Das sind Komplimente und positive Botschaften, die jedes Kind in seinem Selbstvertrauen stärken sollen. Danach fühlten sich die Kinder ganz toll, denn jedes Kind hat tolle Dinge über sich gehört. Außerdem führte die Klasse verschiedene Atem- und Entspannungsübungen durch.

 

In der Klasse 3 wurde der Klassenrat das erste Mal durchgeführt. Dieser trifft sich immer, wenn es Probleme gibt. Damit die Schülerinnen und Schüler diese selber lösen können, gibt es einen bestimmten Ablauf, der ihnen hilft.

 

“Die Recyclingkings“ gibt es jetzt neu an unserer Schule. Sie achten darauf, dass der Müll richtig in allen Klassen getrennt wird. Vorgestellt wurde das Projekt von Herrn Zenk vom Landratsamt. Die Kinder der 4. Klassen übernehmen diese Aufgabe jetzt.  

In Religion legten die Klassen 1/2 und 3 Mandalas aus Naturmaterialien. 

Ein gemeinsames Kunstwerk haben alle Kinder zusammen geschaffen. Jedes Kind durfte ein Teil eines Ornaments ausmalen. 


14.10.2022

Schulbustraining

 

Am 10. Oktober 2022 kam die Firma Schütz zum Schulbustraining zu den Erstklässlern. 

Zuerst wurde besprochen wie man sich richtig an der Bushaltestelle verhält und wo man seinen Schulranzen am besten hinstellt. Danach haben sich die Schülerinnen und Schüler den Bus von innen und außen genau angeschaut. Wie man sich drinnen zu verhalten kam danach zur Sprache. Viele Kinder wussten bereits aus dem Unterricht die richtigen Umgangsformen im Bus. 

Nach einer kleinen Runde mit dem Bus in der Blaich war das Schulbustraining schon wieder vorbei. 

Vielen Dank für das tolle Angebot der Firma Schütz!

 


4.10.22

Erntedank im Religionsunterricht

 

Die Religionsgruppen Evangelisch 3 und Katholisch 1 bis 4 unternahmen einen Unterrichtsgang in die Petrikirche. Nach der Betrachtung der Erntegaben vor dem Altar brachten die Schülerinnen und Schüler die Erntegaben zur Tafel. 


22.09.22

 Wandertag am Anfang des Schuljahres 

 

Bei strahlendem Sonnenschein fand an diesem Schuljahr unser erster Wandertag statt. 

Die Klassen der 1. und 2. Klasse machten sich auf den Weg verschiedene Spielplätze in der Umgebung zu besuchen. Nach dem Spielplatz in der Blaich ging es weiter zum Spielplatz im Grünzug und zurück an die Schule. 

 

Die Klassen 3 und 4 nutzen das Wetter um eine Runde im Buchwald zu gehen. Auf dem Rückweg hatten sie eine wunderbare Sicht auf die Plassenburg. Zum Abschluss besuchten sie dann auch den Spielplatz im Grünzug, bevor es wieder zurück an die Schule ging.